| 00.00 Uhr

Eröffnung
Ein Laden für die Frau

Mönchengladbach. Weiß ist die dominierende Farbe im neuen Laden "Typisch Frau" von Simone Herrmann und Stefanie Stehle an der Hauptstraße 34 in Rheydt. Mit modischen Accessoires wie individuellen Taschen, schickem Schmuck, trendigen Schuhen, kuscheligen Schals und schönen Dekorationsartikeln - wie zum Beispiel handgefertigten Adventskränzen - schaffen die Freundinnen eine Wohlfühlatmosphäre. Und weil jedes Teil so individuell ist, lädt ein Besuch bei "Typisch Frau" zum Verweilen ein. "Und genau das ist unser Anliegen. Wir möchten, dass sich unsere Kundinnen wohlfühlen und sich eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen", betont Stefanie Stehle.

Die Auswahl ist klein aber fein. Und genau das ist das Besondere. "Wir wollen andere Sachen anbieten, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt und das zu erschwinglichen Preisen", sagt Simone Herrmann. Dafür fahren die beiden Frauen unter anderem regelmäßig nach Frankreich, Österreich oder Belgien - immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Labels. Simone Herrmann ist in Rheydt bekannt. Seit 25 Jahren führt sie erfolgreich das Fingernagelstudio "My Fair Lady", mit dem sie jetzt von der Passage am Ring an die Hauptstraße 34 umgezogen ist. Ihr Studio grenzt direkt an "Typisch Frau" an.

(sibr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eröffnung: Ein Laden für die Frau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.