| 00.00 Uhr

Kg Ruet-Wiss Okerke
Eine Sommernacht im Beller-Mühle-Park mit viel Tradition

Mönchengladbach. Die Odenkirchener sind froh. Die beliebte Sommernacht im Beller-Mühle-Park ist wieder das, was sie einmal war: ein Fest, bei dem sich die Menschen treffen, um in gemütlicher Atmosphäre einige nette Stunden zu verbringen. Dort, wo früher einmal das große Odenkirchener Freibad war, richtet die KG Ruet-Wiss Okerke traditionell die Sommernacht aus. Im vergangenen Jahr fiel sie aus. "Wir sind froh, dass wir wieder die Kraft gefunden haben, dieses Traditionsfest wieder durchzuführen", sagte Dr.

Helmut Deden sichtlich bewegt. Wie ihm ging es an diesem Abend vielen Odenkirchenern. Auch Bürgermeisterin Petra Heinen-Dauber, die den Fassanstich übernahm, zeigte sich erfreut. "Ich bin ein Odenkirchener Mädchen, und ich freue mich sehr, dass es das Fest wieder gibt", sagte sie. Traditionell findet es am letzten Samstag der Sommerferien statt und soll das Zusammenleben im Stadtteil fördern. Da passte es gut, dass Manfred Sachse, Burggraf des Jahres 1995 und Schmied des Schwertes, mit dem die Burggrafen proklamiert werden, seinen 80.

Geburtstag feierte. Die Festgäste sangen ihm ein Ständchen. Unter den Gästen war auch das Prinzenpaar in Lauerstellung, Michael und Monika Eßer. "Ich war vorher noch nie bei einem Fest in Odenkirchen", gestand die designierte Prinzessin. Chefkarnevalist Bernd Gothe warb für Odenkirchen. "Nach der Session werdet ihr euch wünschen, hier zu wohnen", sagte er. Die Odenkirchener Gesellschaften seien eine wichtige Säule im gesamtstädtischen Karneval.

Den Neustart der Sommernacht ließen die Odenkirchener ruhig angehen. Sie setzten vor allem auf einen riesigen Biergarten und deftiges Essen. Livemusik gab es von den LaLa-Boys, den Sängern des Mottoliedes, und Sänger Wolfgang Hildebrandt.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kg Ruet-Wiss Okerke: Eine Sommernacht im Beller-Mühle-Park mit viel Tradition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.