| 00.00 Uhr

Adventsbasar
Eltern spenden Geld an Flüchtlinge

Mönchengladbach. Es ist inzwischen Tradition geworden, dass die Rudolf Steiner Schule in Mönchengladbach gemeinsam mit dem Waldorfkindergarten "Hollerbusch" einen Adventsbasar organisiert. Anders als sonst gehen die Einnahmen diesmal nicht nur in die eigene Kasse - für Projekte und Ausflüge -, ein Teil wird auch an die Flüchtlinge in der Stadt gespendet. "Das ist nur eine Idee, Gelder für die Flüchtlingshilfe zu beschaffen. Andere Aktionen sind in Planung", sagt Thomas Weckopp vom Basarkreis.

Zum Beispiel will die Schule in den Klassen fünf bis neun jeweils zwei Schul- und Betreuungsplätze für Flüchtlingskinder zur Verfügung zu stellen. Für die Organisatoren des Basars gab es viel Lob, nicht nur für die Spende. Neben Adventskränzen, Kerzen, Seifen, Filzarbeiten, Holz- und Lederarbeiten, individueller Naturmode, Schmuck oder Töpferware wurden auch allerlei Leckereien angeboten.

(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Adventsbasar: Eltern spenden Geld an Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.