| 00.00 Uhr

Wohnungseigentümer
Erstes Verwalterfrühstück der Volksbank

Mönchengladbach. Mit dieser Reaktion hat Edelbert Sangl, Leiter des Privatkundengeschäfts der Volksbank, nicht gerechnet. Kaum waren die Einladungen zum ersten Verwalterfrühstück verschickt, gab es auch schon die ersten Zusagen. Der Bedarf an Finanzberatung von Wohnungseigentümern sei groß. Das habe er in vielen Gesprächen festgestellt. Er hat daraufhin rund 190 von ihnen angeschrieben. Interessant seien vor allem die vielen Fragen rund um Kreditverträge ohne Sicherheiten oder die Absicherung gegen Elementarschäden.

Beim Frühstück werden die Bank für Wohnungswirtschaft und die R+V-Versicherung mit am Tisch sitzen. Es wird unter anderem um Fragen gehen, ob eine Wohnungseigentümergemeinschaft kreditfähig ist, welche Bau- und Umbaumaßnahmen sich für einen Kredit eignen und welche Maßnahme finanziert wird. Das Verwalterfrühstück der Volksbank ist kostenlos und findet am Mittwoch, 14. September, ab 9 Uhr an der Senefelderstraße 25 statt. Anmeldungen sind unter 02161 58610 möglich.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wohnungseigentümer: Erstes Verwalterfrühstück der Volksbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.