| 00.00 Uhr

Volksbank
Fast ein Familienfest im Comet-Cine-Center

Mönchengladbach. Die Marketingabteilung der Volksbank Mönchengladbach hatte den richtigen Riecher, als sie sich für den Film "The Big Short" entschied. "Natürlich haben wir nicht ahnen können, dass der Film den Oscar unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch bekommt, aber wir freuen uns dennoch, dass wir so aktuell sein konnten", sagt Marketingleiter Markus Schmitz. Die Volksbank hatte die neuen Mitglieder der Genossenschaftsbank ins Comet-Cine-Center eingeladen. Rund 300 waren der Einladung gefolgt. Schnell entwickelten sich interessante Gespräche.

"Der Abend hatte wie immer den Charakter eines Familienfestes", resümiert Michael Dieker, Leiter des Privatkundengeschäfts. "Es ging ausschließlich darum, sich kennenzulernen." "The Big Short" ist von Adam McKay. Der Film spielt in den USA unmittelbar vor Ausbruch der Finanzkrise. "Wir bemühen uns, interessante Filme zu finden, die in der Finanzwelt angesiedelt sind und damit zu einer Bank als Gastgeber passen", so Dieker.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksbank: Fast ein Familienfest im Comet-Cine-Center


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.