| 00.00 Uhr

Partnerstädte North Tyneside Und Mg
Fremde Klänge und Freundschaften

Mönchengladbach. Einen freundschaftlichen Austausch zwischen den Partnerstädten North Tyneside und Mönchengladbach hat es nun in der Vitusstadt gegeben. Die Gäste, die teils schon über Jahrzehnte die Kontakte pflegen, freuten sich über die vielen Veränderungen in Mönchengladbach. North Tyneside, genauer Wallsend, ist die Partnerstadt von Rheydt. Seit der Eingemeindung ist North Tyneside so auch die Partnerstadt von Mönchengladbach. Nun empfing Bürgermeisterin Petra Heinen-Dauber Gäste aus der Partnerstadt im Rathaus Abtei: "Einige sind ja schon häufiger in Mönchengladbach zu Besuch gewesen, doch in Mönchengladbach hat sich einiges bewegt.

Schön ist unter anderem, dass sie einen Eindruck von einem ganz besonderen Platz erhalten: dem Sonnenhausplatz." Die Gäste hatten etwas aus ihrer Heimat mitgebracht - Klänge. So ertönten im Rathaus die Northumbrian small pipes, ein dem Dudelsack ähnliches Instrument. Bei dem Empfang wurde vor allem deutlich, dass beiden Freundeskreisen, sowohl dem der Gastgeber in Mönchengladbach als auch dem auf britischer Seite, eine freundschaftliche Verbundenheit weiter wichtig bleibe, welche Entscheidungen auch immer auf politischer Ebene getroffen würden.

Seit 2005 finden alle drei Jahre Reisen in die Partnerstadt North Tyneside statt. So war North Tyneside das letzte Mal 2013 zu Gast in Mönchengladbach und 2015 war Gladbach zu Gast in der britischen Stadt. Der dreijährige Rhythmus kommt daher, dass der Verein neben North Tyneside auch die andere britische Partnerstadt Bradford bereist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partnerstädte North Tyneside Und Mg: Fremde Klänge und Freundschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.