| 00.00 Uhr

Gerda Prinz
Gladbacherin in Floristik-Jury

Mönchengladbach. Im italienischen Genua hat die Europäische Floristenorganisation Florint jetzt den Europa-Cup der Floristen ausgetragen. 23 Spitzen-Floristen aus ganz Europa nahmen an dem blumigen Wettbewerb teil. Tausende von Fachbesuchern aus aller Welt erlebten Floristik auf Spitzen-Niveau im Hafen von Genua. Nach zwei spannenden Wettbewerbstagen und sechs floralen Aufgaben, die jeder Finalist absolvieren musste, siegte Meisterflorist Tamas Mezoffy aus Ungarn. Ihm folgten Roman Steinhauer aus Russland auf Rang zwei und Pirjo Koppi aus Finnland auf dem dritten Platz. Der Deutsche Teilnehmer Marcel Schulz aus Baden-Württemberg erzielte eine gute Platzierung im Mittelfeld.

Vom Fachverband Deutscher Floristen (Bundesverband) war Floristmeisterin Gerda Prinz von Prinz Blumen in Mönchengladbach in das internationale Juroren-Gremium berufen worden. Die Floral-Expertin hat bereits bei etlichen nationalen und internationalen Floristen-Wettbewerben gewertet.

Zum Europa-Cup der Floristen waren ausschließlich Juroren zugelassen, die zuvor an einer internationalen Juroren-Qualifizierung teilgenommen hatten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerda Prinz: Gladbacherin in Floristik-Jury


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.