| 00.00 Uhr

Spendenübergabe
Gymnasium hilft in Burkina Faso

Mönchengladbach. Über 900 Schüler, 14 verschiedene Klassen und bis zu 90 Lernwillige in jedem Unterrichtsraum - das "Lycée Départemental de Soaw" ist aus einem Korrespondenzprojekt zwischen Schülern des Gymnasiums Odenkirchen und Schülern aus dem burkinaischen Ouagadougou entstanden."Nach einem erfolgreichen Schüleraustausch von elf meiner Schüler 1984 konnten wir dieses Projekt einfach nicht mehr aufgeben", erklärt Helmut Coentges, ehemaliger Französischlehrer des Odenkirchener Gymnasiums. "Also haben wir uns zusammengetan und gleich darauf den Hilfsverein gegründet."

"Hilfe für Burkina Faso" ist ein Förderverein, der seit nunmehr 32 Jahren bedürfnisorientierte Entwicklungsarbeit in Soaw, Burkina Faso, leistet: "Angefangen hat alles mit kleinen Spenden, Schülerpatenschaften, dem Bau einer Grundschule und jeder Menge ehrenamtlichen Engagements vor Ort." Nun hat sich das Schülerpatenschaftssystem des Gymnasiums Odenkirchen fest etabliert. Der Bau einer weiterführenden Schule samt notwendiger Unterrichtsmaterialen konnte dank der Spendengelder finanziert werden. "Und so entstand das heutige Lycée Départemental de Soaw."

Gestern überreichten Eltern, Schülervertreter und der stellvertretende Schulleiter Ludolf Kolsdorf dem Verein einen Spendenscheck über 3600 Euro, um seine Projekte auch weiterhin zu unterstützen. "Die Gelder aus den Schülerpatenschaften fließen hauptsächlich in die Anschaffung von Schulmöbeln, Materialien und vor allem Druckutensilien, da sich nur die wenigsten Schüler Bücher leisten können", ergänzte Gerda Coentges, die ihren Ehemann in der Vereinsarbeit tatkräftig unterstützt, "Die Fördergelder für das Kopierpapier sollen vor Ort zur Verfügung stehen, die Schule also selbst darüber bestimmen können. "

Aber nicht nur der Förderverein durfte sich über eine Geldspende freuen. Auch die Flüchtlingsarbeit des Bewegungs- & Gesundheits-Center JuDjuSu-Jitsu Karate unterstützt das Gymnasium Odenkirchen mit einer Spende von rund 500 Euro. Dieser setzt sich für integrative Sport- und Freizeitangebote für Flüchtlingskinder der Stadt ein. Dankbar lobten die Vereine das soziale Engagement der Schule.

(mr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spendenübergabe: Gymnasium hilft in Burkina Faso


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.