| 00.00 Uhr

Rheydter Markt
Informationen zum Einbruchschutz: Auch der Polizeipräsident war dabei

Mönchengladbach. Das Kriminalkommissariat "Kriminalprävention/Opferschutz" informierte gestern im Rahmen der landesweiten Beratungswoche zum Thema Einbruchschutz an einem Stand auf dem Wochenmarkt in Rheydt. Unterstützt wurden die Beamten von Kollegen der Mobilen Wache. Die Experten, die zu diesem Anlass in Uniform unterwegs sind, informieren die Menschen kostenlos, wie man seine vier Wände gegen Einbrecher sichern kann. "Jeder kann etwas tun, damit Einbrecher nicht in seine Privatsphäre eindringen", so die Polizei.

Das soll in dieser Woche so vielen Menschen wie möglich vermittelt werden. Die Experten geben außerdem Tipps, wie man sich als Zeuge bei verdächtigen Beobachtungen im Wohngebiet richtig verhält. Auch Polizeipräsident Mathis Wiesselmann ließ es sich gestern früh nicht nehmen, sich ein Bild vor Ort zu machen. Er ging spontan auf Marktbesucher zu und suchte mit ihnen das Gespräch. Heute Vormittag stehen die Kollegen auf dem Wochenmarkt in Wickrath, am Freitag in Odenkirchen.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheydter Markt: Informationen zum Einbruchschutz: Auch der Polizeipräsident war dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.