| 00.00 Uhr

Weihnachtsmarkt
Jecker Stand der Karnevalisten

Mönchengladbach. Der Dezember ist traditionell ein Monat, in dem sich die Karnevalisten zurückhalten. Zwar liegt der Advent streng genommen mitten in der Session, doch möchten auch die Karnevalisten einfach nur einmal Ruhe haben und ein paar besinnliche Momente erleben. Besonders in dieser kurzen Session ist das wichtig. Zum ersten Mal haben die Karnevalisten nun einen eigenen Stand auf dem Rheydter Weihnachtsmarkt. Am zwei Samstagen, 5.

Dezember und 19. Dezember, werden sie dort sein. Jeweils von 11 bis 22 Uhr können die Besucher das MKV-Maskottchen Bernie, die kleinen Tollitäten Prinz Philipp I. und Prinzessin Anna-Leonie I. sowie das große Prinzenpaar Michael II. und Niersia Monika treffen. Jecke Lieder und bunte Orden wird es aber nicht geben. Stattdessen verkaufen die Karnevalisten Plätzchen.

Die Kinderprinzessin Anna-Leonie I. hat Weihnachtskarten gebastelt und bietet sie zum Kauf an. Maskottchen Bernie verkauft seine Fanartikel. Den lustigen Clown gibt es nämlich als Schlüsselanhänger und Plüschfigur. Bei Chefkarnevalist Bernd Gothe können die Besucher des Weihnachtsmarktes warme Schals erstehen, um sie an Veilchendienstag zu tragen.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtsmarkt: Jecker Stand der Karnevalisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.