| 00.00 Uhr

Aktion
Jeder 20. Teppich wird verschenkt

Mönchengladbach. Kurz nach Weihnachten gab es noch mal ein Geschenk für Willibert Jennissen und seine Frau Resi. Und das völlig unerwartet. Eigentlich wollte sich das Paar aus Wegberg in der Alten Reithalle gegenüber dem Schaffrath-Wohnkaufhaus an der Theodor-Heuss-Straße einen Teppich kaufen. Denn hier befindet sich derzeit das Paradies für Teppichliebhaber. Tausende wertvolle Teppiche für jeden Geschmack warten in der Alten Reithalle auf ihre neuen Besitzer. Doch zu ihrer Verblüffung brauchten Resi und Willibert Jennissen an der Kasse ihren ursprünglich über 3000 Euro teuren handgeknüpften Teppich aus Nepal nicht zu bezahlen. Zu verdanken hatten sie das einer ganz besonderen Aktion von Schaffrath: Jeder 20. Teppich wird verschenkt.

Das bedeutet: Mit ein bisschen Glück und dem richtigen Timing an der Kasse dürfen die Kunden ihr handgeknüpftes Unikat kostenfrei mit nach Hause nehmen, so wie das Ehepaar Jennissen. Zum Service gehört es außerdem, den alten Teppich kostenfrei zu entsorgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion: Jeder 20. Teppich wird verschenkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.