| 00.00 Uhr

Nrw-Wertung
Judo-Club gewinnt die Vereinswertung

Mönchengladbach. Was Jugendleiter Björn Eckert beim 1. Judo-Club Mönchengladbach in den letzten Wochen bereits ausgerechnet hatte und worauf er und seine Jugendtrainer auch mit recht stolz sein können, wurde jetzt zum Jahresende auch vom NRW-Judo-Verband bestätigt. Der Club aus dem Volksgarten gewinnt in diesem Jahr, wie auch schon 2014, als er den langjährigen Meister Bayer Leverkusen ablöste, die Vereinswertung des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes im Nachwuchsbereich mit 542 Punkten vor dem JC Hennef mit 373 und der SU Witten-Annen mit 260 Punkten und wurde somit erneut für seine gute Jugendarbeit belohnt.

Glückwünsche gab es dann auch für Björn Eckert und seine Jugend vom Präsidenten des 1. JC, Erik Goertz, und seinen Mitarbeitern. In der seit 1999 vom Judo-Verband NRW geführten Vereins-Rangliste ist der Club mit seiner Jugend bisher immer auf vorderen Plätzen zu finden gewesen. Titel gab es bereits 2001, 2002 und 2003. Tragende Kräfte in diesem Jahr sind erneut Samira Bouizgarne, Jana Lecloux, Jana Tillmanns, Arman Araghinavaz, Jana Schmitz, Marcel Bizon, Maxime Junghänel und Benjamin Bouizgarne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nrw-Wertung: Judo-Club gewinnt die Vereinswertung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.