| 00.00 Uhr

Zeugnisgeld
Kaufhof belohnt gute Noten

Mönchengladbach. Für die einen ist es der Tag, an dem sie besonders langsam nach Hause schlurfen, für die anderen kann es sich richtig lohnen. Pädagogisch sinnvoll, oder nicht: Der Tag der Zeugnisausgabe ist auch traditionell der Tag, an dem fleißige Schüler in der Familie sammeln gehen. Kleine Aufmerksamkeiten und Zeugnisgeld - damit sich die ganze Anstrengung auch gelohnt hat.

In diesem Jahr können die Schüler aber nicht nur in der Familie auf eine kleine Belohnung hoffen. Auch der Kaufhof hat eine Aktion ins Leben gerufen, bei der sich besonders gute Noten auszahlen. Für jeden Einser (sehr gut) auf dem aktuellen Jahreszeugnis, zahlt Galeria Kaufhof einen Euro. Wer also fünf Einser gesammelt hat, darf sich auf eine Geschenkkarte über fünf Euro freuen, die in dem Kaufhaus eingelöst werden kann. Die Aktion gilt für alle Schulen im Einzugsgebiet - alles, was die Schüler dafür tun müssen, ist heute oder morgen mit dem Zeugnis in den Kaufhof an der Hindenburgstraße 125-133 zu kommen. "Im vergangenen Jahr haben wir die Aktion zum ersten Mal veranstaltet", sagt Geschäftsleiter Steffen Siewert. Mit dem Ergebnis hätten sie damals nicht gerechnet: "Da sind Lehrer mit kompletten Klassen gekommen", erzählt Siewert.

Die Spannbreite bei den Schülern war groß: "Wir hatten auch welche dabei, die sich einfach ihren Euro abgeholt haben. Andere hatten sieben oder acht Einser", sagt der Geschäftsleiter. Das Geld wird erfahrungsgemäß sinnvoll reinvestiert - in Süßigkeiten oder Spielwaren. "Manche heben sich den Gutschein aber auch für später auf."

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zeugnisgeld: Kaufhof belohnt gute Noten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.