| 00.00 Uhr

Guter Zweck
Ladies Circle Mönchengladbach spendet Spielzeug für Flüchtlingskinder

Guter Zweck: Ladies Circle Mönchengladbach spendet Spielzeug für Flüchtlingskinder
v.l.: Benedikt , Dörte Schall, Tina Unzen, Sabrina Münch, Marcia Münch, Eva Fink und Annett Wellnitz. FOTO: Raupold, Isabella (ikr)
Mönchengladbach. Langes Warten ist langweilig. Erst recht für kleine Kinder. Das gilt auch für die Flüchtlingskinder, die ihre Eltern zu den Sprechzeiten der städtischen Flüchtlingsbetreuung ins Verwaltungsgebäude auf der Aachener Straße begleiten müssen. Um diesen Kindern die Wartezeit zu verkürzen, übergaben Eva Fink, Sabrina Münch und Tina Unzen vom Ladies Circle Mönchengladbach der Sozial- und Jugenddezernentin Dörte Schall einen Spieltisch und ein Wandspielgerät für die jüngsten Besucher.

Zudem spendeten die Damen einen frischen Anstrich der Wände im Wartebereich. Bei der offiziellen Übergabe befanden Benedikt und Marcia Münch das Angebot für gut. Annett Wellnitz von der Flüchtlingsbetreuung sah damit ihren Eindruck bestätigt. Der Spieltisch mit Sitzen und die Platte mit verschiebbaren Kugeln würden sehr gut angenommen und sich angenehm auf die Atmosphäre auswirken, berichtete sie. "Das ist ein gelungenes Gesamtkonzept", stellte auch Schall fest und dankte den Damen, dass sie nach dem Bedarf gefragt und dann gezielt gespendet hätten.

Den Erlös für die Spende hatte der Ladies Circle aus dem Verkauf von Weihnachtkarten erwirtschaftet. "Das Thema Flüchtlinge und Flüchtlingskinder wird immer präsenter. Darum haben wir gefragt, ob wir hier helfen können. Als Mütter wissen wir ja auch, dass das Warten entspannter ist, wenn die Kinder dabei spielen können", sagte Fink erfreut über die gute Resonanz.

(anw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Guter Zweck: Ladies Circle Mönchengladbach spendet Spielzeug für Flüchtlingskinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.