| 00.00 Uhr

Kunstwerk Wickrath
Mirja Boes zeigt, warum das Leben kein Ponyschlecken ist

Mönchengladbach. Mirja Boes ist vieles: Sie ist Frau, Mutter, Freundin, Komikerin, Musikerin - und ohne Zweifel eine der quirligsten Erscheinungen in der deutschen Comedy-Szene. Aber auch wenn ihr Lebensmotto offensichtlich lautet: "Krieg'n wir alles hin!", muss auch eine Mirja manchmal feststellen: Das Leben ist kein Ponyschlecken!

Zum Beispiel dann, wenn man sich unbequeme Fragen stellen muss: Sind die anderen Frauen aus der Krabbelgruppe nicht irgendwie viel bessere Mütter als ich? Muss ich mich schlecht fühlen, wenn ich nach einem Bandscheibenvorfall alle unangenehmen Arbeiten an den Partner abschieben kann? Muss "formende Unterwäsche" immer aussehen, als hätte ein Grillhähnchen seine Haut verloren? Wie lange muss man Kinderbilder aufbewahren, bevor man sie unauffällig verschwinden lassen darf? Und wie werde ich in diesen schrecklich knappen 24 Stunden eigentlich meine abzuleistenden 20.000 Wörter am Tag los?

Fragen, die viele kennen - die aber niemand so brüllkomisch beantworten kann wie Mirja Boes. Genau das tut sie am Freitag, 15. Januar 2016, um 20.30 Uhr im Roten Krokodil im Kunstwerk, Wickrathberger Straße 18b. Dort stellt sie ihr neues Programm "Das Leben ist kein Ponyschlecken" vor.

Zwei Stunden feinste Comedy à la Mirja Boes - aber diesmal mit einem ganz besonderen Bonus. Denn gemeinsam mit dem Erfolgsproduzenten und -texter Frank Ramond hat Mirja ein ganzes Album aufgenommen, das im Mai kommenden Jahres erscheint. Darauf befinden sich 14 Songs, die sie selbst als "Comedy-Pop" bezeichnet, und die sich musikalisch jeder Genre-Spießigkeit widersetzen. Easy Listening, Reggae und sogar Big-Band-Sound - Mirja Boes macht, wie eigentlich immer, nur das, worauf sie Lust hat. Und bringt es dann auf die Bühne - begleitet von einer kompletten Profiband. RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kunstwerk Wickrath: Mirja Boes zeigt, warum das Leben kein Ponyschlecken ist


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.