| 00.00 Uhr

Weihnachtsmarkt
Neue Mützen aus alten Pullovern

Mönchengladbach. Mützen aus alten Pullovern herstellen - das ist die Geschäftsidee des Start-up-Unternehmens Back2Hat. "Im Rahmen meines Marketing-Studiums an der Fontys Business School in Venlo haben acht Studenten und ich es während des Projektes ,Mini-Company' gegründet", sagt die Viersenerin Carolin Windeck. "Der Aspekt, aus etwas Altem etwas Neues zu kreieren und somit die Nachhaltigkeit unseres Produktes zu gewährleisten, ist für uns als Unternehmen in Zeiten der Wegwerfgesellschaft und Ressourcenverschwendung sehr wichtig."

Da aus einem Pullover je eine Mütze hergestellt wird, ist sichergestellt, dass jede Mütze einzigartig ist. Die Produktion übernimmt die Caritas in Köln, der Erlös wird an eine niederländische Stiftung (KiKa Foundation) gespendet, die sich mit Krebsforschung bei Kindern beschäftigt. Verkauft werden die Mützen am 15. und 21. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt am Minto.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtsmarkt: Neue Mützen aus alten Pullovern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.