| 00.00 Uhr

Reise
Per Dampflok zum Feuerwerk Rhein in Flammen

Mönchengladbach. Die Eisenbahnfreunde "Niederrhein/ Grenzland" fahren am Samstag, 17. September, zum beliebten Feuerwerk "Rhein in Flammen". Der Dampfschnellzug 01 150 bringt die Fahrgäste ins Rheintal nach St. Goar. Abfahrt ist um 10.45 Uhr am Gladbacher Hauptbahnhof. Unterwegs haben die Fahrgäste die Gelegenheit, in Bingen, Bacharach, Oberwesel und St. Goar auszusteigen. In Bingen werden die Basilika und der Mäuseturm besichtigt.

In Bacharach steht die historische Altstadt als Sehenswürdigkeit auf dem Programm. In Oberwesel wandern die Fahrgäste durch die Weinberge. In St. Goar beginnt gegen 21.30 Uhr das große Feuerwerk. Die Rückfahrt nach Gladbach ist für 23 Uhr geplant. Die Fahrgäste reisen in historischen Waggons mit gepolsterten Sitzen und können das nostalgische Gefühl genießen. Im Partywagen gibt es ein Musikangebot. Außerdem gibt es einen Imbisswagen.

Wer erster Klasse reisen möchte, zahlt 99 Euro. Die zweite Klasse kostet 79 Euro. Gruppen können auf Anfrage zu einem anderen Preis reisen. Anmeldungen sind unter 0160 6865240 und per Mail unter info@eng-ev.de möglich. Informationen gibt es unter www.eng-ev.de.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reise: Per Dampflok zum Feuerwerk Rhein in Flammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.