| 00.00 Uhr

Bethesda
Prinzenpaar macht den Gesundheitstest

Mönchengladbach. Die närrischen Tage streben ihrem Höhepunkt entgegen - gut, dass Prinzessin Niersia Monika und Prinz Michael II. absolut fit sind und dass medizinischerseits weiterem jecken Treiben nichts im Wege steht. Die beiden waren bei ihrem Besuch im Evangelischen Krankenhaus Bethesda der Johanniter einem närrischen Gesundheitscheck im Beisein der geballten ärztlichen und pflegerischen Kompetenz des Hauses unterworfen worden.

Und es waren wahrhaftig schwierige Fragen, die zur Einstimmung gestellt wurden. Beispielsweise, was die Karnevalisten am 19. Mai 1990 feierten. Antwort: Die Düsseldorfer holten damals den Rosenmontagszug nach, der am eigentlichen Datum wegen eines Sturms abgesagt worden war. Natürlich nur in Düsseldorf, denn "in Mönchengladbach bauen wir vernünftige Wagen", wie der Hofmarschall des Prinzenpaares unter viel Applaus feststellte.

Alfred Pesch, Technischer Leiter im Bethesda und langjähriges Vorstandsmitglied in der KG Stadtmitte, erklärte das Mönchengladbacher Prinzenpaar schließlich für gesund und diensttauglich - sicher sehr zur Beruhigung aller Jecken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bethesda: Prinzenpaar macht den Gesundheitstest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.