| 00.00 Uhr

Gut Gemacht!
Schon mehr als 30 Werke für Flüchtlings-Kunstauktion

Mönchengladbach. Voller Freude und Erwartung blickt Sandra Engelen auf die von ihr organisierte Charity-A(u)ktion für Flüchtlinge, die am Samstag, 31. Oktober, um 10 Uhr im Auktionshaus Rosenlund stattfindet. "Für unsere Auktion haben wir über 30 gestiftete Werke, die zur Zeit beschrieben und fotografiert werden", sagt Engelen, die Kunstgeschichte in Düsseldorf studiert und im Auktionshaus das Projekt betreut. Folgende Künstler aus Mönchengladbach haben Werke aus ihrer eigenen Werkstatt gestiftet: Josef Jan Michnia, Maria Schmelzer, Josef Reidmacher und Wilhelm Wirtz, Letzterer unter anderem mit einem Charakterbild von Peter Maffay in Öl. Das Auktionatoren-Paar Sarah-Rena und Stephan Rosenlund hat selbst mehr als zehn Werke beigesteuert. Schirmherr ist Frank Rombey von der Consalto Steuerberatungsgesellschaft mbH. Er wird überwachen, dass der Gesamterlös ohne Abzüge für ein Flüchtlingsprojekt in Mönchengladbach verwendet wird. Vielleicht wird er auch selbst ein Gebot oder zwei abgeben.

Die über 30 Werke (Bilder und andere Objekte) werden nach einer kurzen Begrüßung mit Sekt und Gebäck ohne Limit versteigert. Geboten wird, wie bei großen internationalen Auktionshäusern, mit Bieterkarten und Auktionshammer. Falls Bürger noch das eine oder andere Stück zum Projekt beisteuern wollen, freut sich das Auktionshaus natürlich. Kontakt unter Telefon 02166 6107010.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht!: Schon mehr als 30 Werke für Flüchtlings-Kunstauktion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.