| 00.00 Uhr

Sv Schelsen
Schützen spenden für Kunstrasen

Mönchengladbach. Der SV Schelsen möchte 2017 seinen Sportplatz zu einem Kunstrasenplatz umbauen. Das kostet den Verein rund 100.000 Euro, die durch Spenden finanziert werden müssen. Hilfe kam nun von der St.- Josef-Schützenbruderschaft. Deren Vorsitzender Heinz Willi Müller, König Stefan Karasch und Jungkönig Patrick Thiel übergaben eine Spende von 1000 Euro an den Verein. Entgegengenommen wurde das Geld vom SV-Vorsitzenden Reimund Esser und Geschäftsführer Günter Mösges. Da viele Schützen auch beim SV Schelsen aktiv sind, unterstützt die Bruderschaft den Verein immer wieder. Inzwischen sind rund 60.000 Euro für den Kunstrasenplatz zusammengekommen.
(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sv Schelsen: Schützen spenden für Kunstrasen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.