| 00.00 Uhr

Sparkassenpark
Selig-Frontmann Jan Plewka macht berauschendes Theater

Sparkassenpark: Selig-Frontmann Jan Plewka macht berauschendes Theater
Mit seiner Band Selig machte Jan Plewka besonders in den 90ern auf sich aufmerksam, seit 2008 spielen sie wieder zusammen. FOTO: dpa
Mönchengladbach. Mit seiner Band Selig hat Jan Plewka besonders in den 90ern Musikgeschichte geschrieben. Hits wie "Wenn ich wollte", "Ohne dich", "Sie hat geschrien" und "Bruderlos" gehen auf sein Konto, ebenso eine herzzerreißende Coverversion von "Knockin' on heaven's door" für den gleichnamigen Kinofilm. Mittlerweile reüssiert der Hamburger aber auch mit zahlreichen anderen Projekten. Sein neuestes geht so:

Eine Bar. Zwei Männer. Ein Klavier. Es wird geraucht und getrunken. Gelärmt, gelacht und gestritten. Umarmt und geküsst, getanzt und gesungen. Und es endet im Rausch.

Der neue musikalische Theaterabend von Plewka und Tom Stromberg geht mit musikalischen Mitteln der Frage nach, ob das Leben vielleicht ein sinnloser Ort und überhaupt nur im Rauschzustand zu ertragen ist. Im Alkoholrausch, im Liebes- oder Drogenrausch. Jedem Rausch wird an diesem Abend ein eigenes Konzert gewidmet. Und Stromberg lässt die beiden Protagonisten des Stücks, Jan Plewka und dessen Bandkollegen und Multiinstrumentalisten Leo Schmidthals, dabei nicht nur die Geschichten von Musikern erzählen, sondern schickt sie auch durch die Musikgeschichte. Von den Beatles bis zu Deichkind, von Heinz Erhardt bis zu Iggy Pop. Es ist dies die dritte Produktion, die Stromberg und Plewka gemeinsam bestreiten - nach ihrem überaus erfolgreichen Rio-Reiser- Abend und dem nicht minder erfolgreichen "Sound of Silence", einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen und des Internationalen Sommerfestivals Hamburg. Den "berauschenden Abend", so nennt es Bookerin Silke Müller, wird der Sparkassenpark am Samstag, 28. Januar 2017, in seinem neuen VIP-Zelt im Hockeystadion präsentieren. Der Vorverkauf ist gestern gestartet, Tickets zum Preis von 22 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei "Hall of Tickets" am Alten Markt sowie im Internet auf sparkassenpark.de.

JAN SCHNETTLER

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sparkassenpark: Selig-Frontmann Jan Plewka macht berauschendes Theater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.