| 00.00 Uhr

Erstes Baby Des Neuen Jahres
Sherlyn Lauren kommt in der ersten Stunde 2016 zur Welt

Mönchengladbach. Seit dem 29. Dezember ist Sophia Jeevarajan auf der Wochenstation der Mutter-Kind-Klinik des Elisabeth-Krankenhauses. Sicher ist sicher, sagte sich die Hochschwangere mit familiären Wurzeln in Südindien. Das in Rheydt wohnende Ehepaar, Sophias Mann heißt Adsuthan Jeevarajan und ist in Mönchengladbach geboren, hatte es nicht weit in das Perinatalzentrum, in dem jährlich rund 2000 neue Erdenbürger entbunden werden. In der Silvesternacht setzten die Wehen bei der Hochschwangeren in immer kürzeren Abständen ein. Und dann war sie da, die kleine Sherlyn Lauren: Um 0.53 Uhr, also noch unter silvesterlicher Feuerwerks-Orchestrierung, begrüßte das 3400 Gramm schwere und 55 Zentimeter große Mädchen mit seinem ersten Schrei das neue, sehr junge Jahr 2016.

Rechtzeitig hatten die angehenden Eltern - "Sherlyn ist unser erstes Kind", sagte gestern der sichtlich stolze und glückliche Vater - ihre Verwandten verständigt. Und so waren gestern früh nicht nur Adsuthans Schwester mit ihrem Mann rechtzeitig aus London in Rheydt zur Stelle. Einen mit 7760 Kilometern unvergleichlich längeren Anreiseweg hatten Sophias Eltern, die aus dem südindischen Bundesstaat Tamil Nadu nach Rheydt gekommen waren. Alle standen gestern freudig um das Wochenbett und genossen es, die kleine Sherlyn zu betrachten und auf den Arm zu nehmen. Sherlyn war nicht das einzige Kind, das im "Eli" in der Neujahrsnacht geboren wurde. "Wir hatten eine Geburt kurz vor Mitternacht, noch im alten Jahr, dann kam Sherlyn, danach um 1.26 Uhr, gegen 4 und 7 Uhr die nächsten Babys", berichtet Schwester Ute. Dagegen wurde bis zum Nachmittag im Krankenhaus Neuwerk und im Bethesda-Krankenhaus kein Neugeborenes entbunden. DIRK RICHERDT

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erstes Baby Des Neuen Jahres: Sherlyn Lauren kommt in der ersten Stunde 2016 zur Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.