| 00.00 Uhr

Bsv St. Hermann-Josef Speick
Speicker Schützen helfen in der Not

Mönchengladbach. Ein Leitspruch der Schützen lautet: "Bruder sein ist mehr". Darum setzen sich die Mitglieder des Bürgerschützenvereins St. Hermann-Josef Speick für die ein, denen es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gut geht. Als ihr Präsident Markus Effertz 50 Jahre alt wurde, verzichtete er auf Geschenke und sammelte stattdessen Geld für Schützen, die in Not geraten waren. Damals kamen einige hundert Euro zusammen. "Ein Schütze, so wie der Name schon sagt, schützt seine Mitmenschen und bietet Hilfestellung", sagt Effertz.

Weil die Aktion vor zwei Jahren so gut funktionierte, wurde sie nun wiederholt. Rund 70 Gäste kamen zu einer Feier und spendeten für den guten Zweck. "Ich bin stolz, dass die Initiative so gut ankommt und alle mithelfen wollen", sagt Effertz. Erneut schaffte er es, einige hundert Euro zu sammeln. Sie werden den Speicker Schützen zugutekommen, die das Geld dringend benötigen. Die Speicker hoffen, dass sie mit dieser Aktion auch ein Vorbild für andere Schützenbruderschaften sein können.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bsv St. Hermann-Josef Speick: Speicker Schützen helfen in der Not


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.