| 00.00 Uhr

Ferienaktion
Sport treiben und gesund essen mit dem Stadtsportbund

Mönchengladbach. Dass Sport und gesunde Ernährung die Grundlagen einer gesunden Lebensweise sind, ist nicht neu. Vielen Kindern fehlt jedoch oft der Zugang zu Sportangeboten oder das Wissen über gesundes Essen. Unterstützt vom Lions Club Mönchengladbach und der NEW bietet der Stadtsportbund deshalb in dieser Woche eine Ferienaktion für Kinder von sechs bis zwölf Jahren an: Insgesamt 53 Schüler von der GGS Burgbongert, der Katholischen Grundschule Waisenhausstraße, der GGS Erich-Kästner und der GGS Pesch bekommen in der Jahnhalle die Möglichkeit, einen Bewegungsparcours zu durchlaufen und Turniere in verschiedenen Sportarten zu erleben. Daneben bieten auch sieben Sportvereine Schnupperangebote an. So lernen die Kinder nicht nur den Handball, sondern auch Judo, Karate, Tanzen, Kegeln und die Leichtathletik kennen.

Die Ferienaktion findet bereits zum vierten Mal statt. Schwerpunkt ist die Zusammenarbeit von Ganztagsschulen und Sportvereinen. "Viele Kinder sind nach den letztjährigen Aktionen in Vereinen tätig geworden", sagt Daniel My, Vorsitzender der Sportjugend. Neben dem Sportangebot steht auch die Ernährungsbildung auf dem Programm. Ursula Fiering-Willeboorde, Diplom-Oecotrophologin bei der NEW, zeigte den Kindern, was gesunde Ernährung bedeutet und wie man beispielsweise selbst einen Obstsalat zubereitet. "Es ist belegt, dass gute Ernährung zu einer besseren Schulleistung beiträgt. Bei den Vorträgen waren die Kinder sehr interessiert dabei", sagt sie. Viele der Kinder zeigten ihren Eltern bereits nach den ersten Tagen, was sie gelernt hatten. Durch das Zusammensein von Schülern unterschiedlicher Schulen und Altersgruppe soll die Aktion auch die sozialen Kompetenzen der Kinder schulen. Für die Aktionstage organisierte die NEW eigens einen Bus-Shuttle von den Schulen zur Jahnhalle und zurück. "So sorgen wir dafür, dass die Pänz auch heil wieder nach Hause kommen", erklärt Lothar Erbers, Präsident des Lions Clubs.

Die Aktion, bei der sowohl Mitarbeiter des Sportbundes als auch zahlreiche Ehrenamtler helfen, endet heute - geht es nach den Veranstaltern, sollen weitere Ferienaktionen zum Thema "Sport und Ernährung" folgen.

TIM SPECKS

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ferienaktion: Sport treiben und gesund essen mit dem Stadtsportbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.