| 00.00 Uhr

Flaschenpost
Stadtbücherei sucht Melek

Mönchengladbach. Die Stadtteilbibliothek Rheydt hat eine Flaschenpost auf die Reise geschickt. Absender war Melek aus Mönchengladbach. Auf einem Zettel ist ein Bild vom Lesepaten Jünter der Borussia zu sehen vor einem Berg an Büchern, und dazu steht der Text: "Lesekalisch - Lesen macht Spaß". Daneben wird der Finder der Flaschenpost aufgefordert, an die Lesefohlen aus der Stadtteilbücherei in Rheydt zu schreiben, mit der Angabe, wo die Flasche gefunden wurde. Meleks Flaschenpost ist von einem Pastor an der belgischen Küste gefunden worden.

Per Mail hat er sich an die Stadtbibliothek gewandt und von seinem Fund berichtet. Jetzt würden Bibliothek und Finder gerne wissen, wer die Flaschenpost abgeschickt hat. Falls sich Melek erinnert oder jemand Melek kennt, sollte er sich melden: stadtbibliothek@moenchengladbach.de

(sno)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flaschenpost: Stadtbücherei sucht Melek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.