| 00.00 Uhr

Santander
Startschuss für die neuen Auszubildenden

Mönchengladbach. Bei der Santander-Gruppe hat für 73 junge Menschen Anfang des Monats ein neuer Lebensabschnitt begonnen. 60 Bankkaufleute, zwei dual Studierende mit integrierter Bankausbildung und elf angehende Kaufleute für Büromanagement sind bei der Santander Consumer Bank in ihre Ausbildung gestartet. Weitere zwölf neue Mitarbeiter beginnen bei der deutschen Niederlassung der Geoban, einer hundertprozentigen Tochter von Banco Santander.

Mit insgesamt rund 200 Auszubildenden gehört Santander damit mittlerweile zu den größten Ausbildungsbetrieben in der ganzen Region.

Oliver Burda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Santander Consumer Bank, hat die Berufsanfänger persönlich begrüßt und ihnen einen ersten Überblick über die Santander-Gruppe gegeben. Um den angehenden Bankkaufleuten und Kaufleuten für Büromanagement einen optimalen Start ins Berufsleben zu bieten, organisierten Auszubildende aus dem Ausbildungsjahr 2015 auf freiwilliger Basis seit Anfang des Jahres ein dreitägiges Willkommensseminar.

Unterstützt wurden sie dabei vom Team Ausbildung und Personalmarketing der Santander Consumer Bank, das für die Betreuung der bundesweit eingesetzten Auszubildenden verantwortlich ist. Die Auszubildenden erhielten im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung wichtige Informationen über ihren neuen Ausbildungsbetrieb und die Ausbildungsinhalte.

Das Seminar ermöglichte den neuen Mitarbeitern ebenfalls, sich untereinander besser kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen, teilte die Bank weiter mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Santander: Startschuss für die neuen Auszubildenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.