| 00.00 Uhr

Bunter Garten
Stiefmütterchen ade - hallo Sommerblumen

Mönchengladbach. Von den etwa 20.000 Stiefmütterchen im Blumenparterre des Bunten Garten mussten sich die Parkbesucher jetzt verabschieden. Die Frühjahrssaison ist jetzt beendet. Dafür können sie sich an 24.000 einjährigen Pflanzen erfreuen. Das große Blumenbeet hat dieses Jahr ein Muster in den Farbtönen purpurrot, orange, gelb, violett und weiß. Die Pflanzung findet stets nach den Eisheiligen statt, da an diesen Tagen im Mai immer noch Frost auftreten kann, der den Pflanzen schaden würde.

Derzeit blühen noch nicht alle Pflanzen, das Beet wird seine ganze Blütenpracht erst im Laufe einiger Wochen entwickeln. Dann werden unter anderem Zinnien, Zieramaranth, Goldzinnien (Bidens), Studentenblumen (Tagetes), weiße Cosmeen Rudbeckien in den Sorten "Prairie Sun" und "Indian Summer" blühen sowie einjährige Salbei in weiß und blau. Einjährige Gräser, so das Lampenputzergras Pennisetum setacetum "Rubrum" und die Mähnengerste, Hordeum jubatum, setzen besondere Akzente.

Der Sommerflor wird bis zum Herbst das Beet schmücken; da die Pflanzen nicht winterhart sind und erste Frühfröste nicht überdauern würden, werden sie dann aus dem Beet entfernt. Aber nicht nur das große Blumenparterre hat eine neue Bepflanzung erhalten. Alle Beete mit saisonaler Bepflanzung zieren nun neue Blumen, wie zum Beispiel auch rund um den Brunnen hinter der Kaiser-Friedrich-Halle. Auch Sommerblumenbeete an der Voliere im Bereich des Betriebshofes an der Bettrather Straße wurden bepflanzt.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bunter Garten: Stiefmütterchen ade - hallo Sommerblumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.