| 00.00 Uhr

Altstadt
Trattoria eröffnet nach Brand neu

Mönchengladbach. Nach zweimonatigen Renovierungsarbeiten erstrahlt die Trattoria "Maccheroni" an der Sandradstraße wieder im neuen Glanz. Nach den Brandschäden ist das Lokal seit gestern wieder geöffnet, sehr zur Freude von Inhaber Gino Ioele und seinem Chefkoch Ernesto Ferraro, die fürs Foto vor einer Phoenix-Statue posierten. "Auch unser Restaurant kommt wie Phoenix aus der Asche", zieht Koch Ernesto einen bildhaften Vergleich. "Unsere Gäste sind wirklich happy, dass wir wieder da sind", ergänzt Gino Ioele.

Bei der Frage zu seinen Zukunftswünschen holt er eine eingerahmte Grußbotschaft eines Gastes hervor. "Zur Wiedereröffnung nur das Beste - stets guten Appetit und viele Gäste!" Seit April hatte die Belegschaft an der Wiederherrichtung des italienischen Restaurants gearbeitet. Nun wird sich wieder dem Kerngeschäft gewidmet. Darauf scheinen die Liebhaber des traditionsreichen Lokals gewartet zu haben: Die Betreiber durften sich über viele Gäste freuen.

(seu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Altstadt: Trattoria eröffnet nach Brand neu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.