| 00.00 Uhr

Burg Vogelsang
VdK Neuwerk/Lürrip fuhr in die Eifel

Mönchengladbach. Dank einer Zuwendung der Stadtsparkasse Neuwerk konnte der VdK Neuwerk/Lürrip in diesem Jahr nach einigen Jahren Pause wieder eine Informationsfahrt durchführen. Es ging zur Burg Vogelsang in der Eifel. Nach nur zwei Jahren Bauzeit eröffneten die Nationalsozialisten 1936 in der Eifel das Bauwerk, das zuerst der Schulung ihres Führungsnachwuchses diente: Burg Vogelsang, die ab 1946 als "Camp Vogelsang" mit dem hierfür zwangsgeräumten Dorf Wollseifen Teil eines Truppenübungsplatzes des britischen und ab 1950 des belgischen Militärs wurde.

Der sachliche Blick auf die Geschichte der Burg Vogelsang wurde in einer 90-minütigen Führung von den emotionalen Erinnerungen der älteren Teilnehmer auf der diesjährigen Herbsttour des VdK Ortsverband Neuwerk-Lürrip begleitet; insbesondere Herbert Hampel, seit 61 Jahren Mitglied des VdK, bereicherte diese Tour mit lebhaften Erinnerungen. Als "Verband der Kriegsversehrten und Hinterbliebenen" 1948 gegründet ist der Sozialverband VdK untrennbar mit den traurigen Folgen dieses teils deutscher Geschichte verbunden.

Diese Verbindung wach zu halten ist Erbe und Verpflichtung, gerade auch, wenn es um die heutige Interessenvertretung der Mitglieder des VdK geht. Schließlich haben die meisten Mitglieder des Verbands gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Behinderungen, ob von Geburt an oder durch Krankheit, ob als Unfall- oder Wehrdienstopfer.

Als gemeinnütziger Verband finanziert sich der VdK einzig über Mitgliedsbeiträge und Spenden. "Wir danken daher der Stadtsparkasse Neuwerk sehr für ihre Zuwendung für diese Tour", freuen sich die Vorsitzende Dagmar Pardon-Neuenhaus und der Kassierer Horst Lenzen.

Nach dieser sehr berührenden Führung, die bei den jüngeren Teilnehmern sehr viel Nachdenklichkeit erzeugte, klang der angenehm-sonnige Tag entspannt bei einer Schifffahrt auf dem Rursee aus. "Wir freuen uns auf die nächste Informationsfahrt in 2017!"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Burg Vogelsang: VdK Neuwerk/Lürrip fuhr in die Eifel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.