| 00.00 Uhr

Berufsausbildung
Vier neue Azubis für die Volksbank

Berufsausbildung: Vier neue Azubis für die Volksbank
Vorstand Otmar Tibes (Mitte) begrüßte vier neue Auszubildende bei der Volksbank. FOTO: Volksbank
Mönchengladbach. Vier Auszubildende sind bei der Volksbank in ihre berufliche Zukunft als Bankkaufmann gestartet. Neu in diesem Jahr: "Wir bieten zwei unserer jungen Kollegen die Möglichkeit, neben einer fundierten Ausbildung ein duales Studium zu absolvieren", sagt Personalleiterin Petra Köster. Als regionales Institut sieht die Bank die Investition in die Ausbildung junger Menschen als Einlösung des Genossenschaftsversprechens an. "Die Bank qualifiziert den Nachwuchs mit einer fachlich anspruchsvollen Ausbildung und legt das Fundament für die berufliche Karriere", ergänzt Ausbilder und Trainer Daniel Schermesser.

Katharine Borger steht die Freude immer noch ins Gesicht geschrieben: "Ich habe mich im Internet über verschiedene Unternehmen informiert und mich dann bei der Volksbank Mönchengladbach beworben. Kurze Zeit später kam ein Anruf von Frau Köster mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch." Die 19-jährige hatte bereits am ersten offiziellen Arbeitstag konkrete Vorstellungen von ihrem künftigen Beruf als Bankkauffrau: "Ich bin gerne mit Menschen zusammen. Ich freue mich, die Kunden beraten und ihnen helfen zu können.

" Und auch die gestandenen Vorstände sind neugierig auf die "Neuen". "Sie sind die Zukunft unserer Bank", gibt Otmar Tibes ihnen mit auf den Weg. Eine Verantwortung, der sie sicher gerecht werden, meint Personalleiterin Köster. "Das Rüstzeug dafür bringen sie jedenfalls mit."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berufsausbildung: Vier neue Azubis für die Volksbank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.