| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ulf Bimm und Andrea Lapp regieren die Schützen in Dorthausen

Mönchengladbach. Die Christophorus-Bruderschaft besteht seit 30 Jahren. Der runde Geburtstag wurde jetzt kräftig gefeiert. Heute folgen Klompenball und Königs-Vogelschuss. Von Laura Laermann

"Eine Gemeinschaft! Ein Fest! You never walk alone!" So lautet das Motto zum 30. Geburtstag der St. Christophorus-Schützenbruderschaft Dorthausen. Die Schützen halten, was sie versprechen: Mit 80 Aktiven gehören die Dorthausener zwar nicht zu den großen Bruderschaften im Stadtgebiet, stellen aber dennoch ein redliches Fest für die Gemeinschaft auf die Beine. Von Freitag bis gestern gab es ein buntes Programm beim Volks- und Heimatfest in Dorthausen - und heute geht's weiter.

Nachdem das Fest für Alt und Jung bereits am Freitag beim "Partyalarm" mit den Stargästen Iris Criens und Sir Jesse Lee Davis eröffnet wurde, liefen am Samstag die Feierlichkeiten am Königshaus an. Dieses Jahr haben Ulf Bimm und Andrea Lapp das Amt des Königs und der Königin übernommen und stehen als Regenten im Blickpunkt der Feierlichkeiten. "Ich bin stolz, unsere Bruderschaft repräsentieren zu dürfen", versichert der Schützenkönig und merkt weiter an: "Man ist hier nie alleine und alle sind willkommen." Und so erschienen gestern etwa 250 Schützen zur großen Parade Am Sitterhof. Daran nahmen auch die Gastbruderschaften Hehn, Günhoven und Rheindahlen teil. Sowohl die Hardter Blasmusik, als auch das Bundesschützen-Tambourcorps Hardt unterstützten den prunkvollen Aufmarsch mit traditioneller Kapellenmusik. Anschließend wurden Alexander Cremer und Dieter Schmitz mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Karl-Heinz Windeck erhielt den Hohen Bruderschaftsorden und Gisela Gehrmann wurde mit dem silbernen Verdienstorden geehrt.

"In der Bruderschaft Dorthausen fördern wir seit Jahren die aktive Vorstandsarbeit und die Königsgespanne aus den Reihen des weiblichen Geschlechts", betont Christian Storms, der erste Schriftführer der Christophorus-Bruderschaft. "Tradition ist uns wichtig, aber wir gehen auch mit dem Wandel der Zeit." Und so haben beispielsweise heute beim Königs-Vogelschuss um 14 Uhr nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen die Chance, in die Thronfolge der Dorthausener Bruderschaft einzugehen.

Bereits um 11 Uhr startet heute das Festprogramm mit dem Biwak am Königshaus, gefolgt von der Parade um 12 Uhr und dem sich anschließenden Klompenball. Er beginnt um 13 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ulf Bimm und Andrea Lapp regieren die Schützen in Dorthausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.