| 13.51 Uhr

Fahrtrichtung Koblenz
Stau auf A61 am Kreuz Wanlo wegen Lkw-Unfall

Stau auf A61 am Kreuz Wanlo wegen Unfall mit Lkw
Stau auf A61 am Kreuz Wanlo wegen Unfall mit Lkw FOTO: Theo Titz
Mönchengladbach. Am Kreuz Wanlo in Mönchengladbach ist ein Lkw in Fahrtrichtung Koblenz umgekippt. Die Bergungsarbeiten dauern noch an, auf der A61 staut sich der Verkehr auf bis zu zehn Kilometer.

Wie die Polizei bestätigte, ereignete sich der Unfall am Freitagmorgen um 10.25 Uhr. Nach ersten Ermittlungen habe ein 29 Jahre alter Mann aus Kleve am Kreuz Wanlo in Fahrtrichtung Koblenz in einer Kurve die Kontrolle über seinen Lkw verloren. Der Laster kippte dabei auf die Seite.  

Dabei verteilte sich die gesamte Ladung, rund 20 Tonnen Bauschutt, nicht nur auf den Fahrstreifen in Richtung Koblenz, sondern auch in Fahrtrichtung Venlo. Die A 61 in Fahrtrichtung Koblenz blieb für fast zwei Stunden gesperrt. Zurzeit wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Teilweise staute sich der Verkehr auf rund zehn Kilometer. 

Der 29-Jährige Fahrer wurde verletzt und befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich noch bis 14 Uhr an.

(skr)