| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Stephanie Borkenfeld-Müllers wurde zur Chordirektorin ernannt

Mönchengladbach. Für ihre "hervorragende Arbeit für das deutsche Chorwesen und die Pflege unserer Chormusik" hat die Prüfungskommission der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände Kantorin Stephanie Borkenfeld-Müllers soeben den Titel "Chordirektorin BDC" verliehen. Die offizielle Verleihung der Urkunde wird durch ein Präsidiumsmitglied der im bayerischen Marktoberdorf ansässigen Bundesvereinigung sowie durch den Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Ansgar Heveling, MdB, in einem Festakt im Anschluss an ein Konzert mit dem Chorprojekt Mönchengladbach, der Sopranistin Christine Léa Meier und Mitgliedern der Niederrheinischen Sinfoniker, das am Sonntag, 15.

Januar 2017, um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius Odenkirchen stattfindet und unter der Gesamtleitung der neuen Chordirektorin steht, erfolgen. Der Eintritt zu diesem Konzert mit Chorwerken aus den Oratorien "Der Messias, Elias und Paulus" sowie aus dem Weihnachtsoratorium ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Stephanie Borkenfeld-Müllers wurde zur Chordirektorin ernannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.