| 14.31 Uhr

Flucht aus Maßregelvollzug
Straftäter wird in Mönchengladbach gefasst

Osnabrück/Mönchengladbach. Nach seiner Flucht aus dem Maßregelvollzug in Osnabrück ist ein psychisch kranker Straftäter in Mönchengladbach gefasst worden. Die Polizei nahm den Mann nach einem misslungenen Überfall auf ein Geschäft fest. 

Der 30-Jährige bedrohte am Samstag in einem Bekleidungsgeschäft eine Angestellte und forderte Geld, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sein Überfall sei jedoch gescheitert, der Mann sei geflüchtet. Er wurde den Angaben zufolge ganz in der Nähe festgenommen.

Der wegen Körperverletzung und räuberischer Erpressung verurteilte 30-Jährige war Donnerstag im Zentrum von Osnabrück bei einem Freigang geflüchtet. Als der begleitende Aufpasser auf die Toilette ging, haute der Mann ab.

Er hatte Drogenprobleme und befand sich seit zwei Jahren in der Psychiatrie des Klinikums Osnabrück. Wenn psychisch Kranke oder Süchtige Straftaten begehen, kann die Unterbringung in einer Klinik in Frage kommen.

 

(url/dpa)