| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Täter steigen aufs Dach und entfernen Schieferplatten

Mönchengladbach. In den vergangenen Tagen gab es wieder mehrere Einbrüche. Der Mieter einer Wohnung an der Luisenstraße wurde innerhalb eines Monats zweimal Opfer.

Die neuesten Einbruchsmeldungen der Polizei: Einen ungewöhnlichen Zugang zu einem Haus verschafften sich Täter in der Zeit vom vergangenen Sonntag, 14 Uhr, und Mittwoch, 15.30 Uhr. Die Unbekannten schlugen auf dem Dach eines freistehenden Einfamilienhauses am Karl-Arnz-Weg in Wickrath Schieferplatten ein und entfernten die darunterliegende Dämmwolle, um in das Haus zu gelangen. Die Täter blieben allerdings ohne Beute, da das Haus zurzeit nicht bewohnt ist.

Der 25-jährige Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Luisenstraße im Westend wurde innerhalb der letzten vier Wochen schon zum zweiten Mal Opfer eines Einbruchsdiebstahls. In der Zeit vom Dienstag, 17.20 Uhr, und Mittwoch, 10.30 Uhr, drangen erneut Unbekannte in die Wohnung ein und entwendeten ein TV-Gerät und eine Spielekonsole.

Am frühen Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr versuchte ein Unbekannter, den Bewegungsmelder im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses an der Luisenstraße im Westend abzumontieren. Anschließend entwendete er noch Getränkekästen und eine Kabeltrommel aus dem Treppenhaus.

Zwischen 17 und 19.30 Uhr drangen Mittwochabend Unbekannte in ein Reihenhaus an der Danziger Straße in Windberg ein. Sie waren von der Gartenseite her an das Haus gelangt. Dort hebelten sie die Terrassentür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Mit einer Brille und einer Armbanduhr flüchteten sie anschließend.

In der Nacht zu gestern gegen 3.15 Uhr wurde ein 45-Jähriger durch verdächtige Geräusche in seinem Haus an der Straße Hopfengarten in Wickrath geweckt. Er bemerkte noch den Schein einer Taschenlampe und informierte daraufhin die Polizei. Unbekannte hatten sich aus der Garage einen Gartenstuhl genommen. Mit diesem Stuhl gelang es ihnen, auf den Balkon in der ersten Etage des Reihenhauses zu klettern. Durch die Balkontür waren sie schließlich ins Haus gelangt. Den Einbrechern gelang es noch, mit mehreren Handys, Bargeld und diversen Ausweispapieren zu flüchten.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Täter steigen aufs Dach und entfernen Schieferplatten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.