| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Täter steigt durch auf Kipp stehendes Fenster

Mönchengladbach. Geld und Schmuck erbeutete ein Einbrecher, der am vergangenen Freitag zwischen 12.10 und 14.10 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Brahmsstraße in Hardt eingestiegen war. Der Unbekannte überkletterte den Gartenzaun, hebelte die Terrassentür auf und durchsuchte das Haus. Ebenfalls am Freitag kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Kurt-Jacobi-Straße in Wickrath. Dort hatte ein Unbekannter vergeblich versucht, die Haustür aufzuhebeln. Zwischen Donnerstag und Sonntag wurde in ein Einfamilienhaus an der Straße Ruckes in Giesenkirchen eingebrochen.

Ein Unbekannter schlug eine Fensterscheibe ein und stahl Schmuck. Am Sonntag kam es gegen 22 Uhr zu einem Wohnungseinbruch an der Straße Kleiner Driesch in Rheindahlen. Von dem im Wohnzimmer sitzenden Wohnungsinhaber unbemerkt öffnete ein Unbekannter ein gekipptes Fenster, stieg ins Schlafzimmer ein, nahm Schmuck an sich und flüchtete durch das Fenster. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Täter steigt durch auf Kipp stehendes Fenster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.