| 13.51 Uhr

Mönchengladbach
Taschendiebe auf der Hindenburgstraße

Am Montagnachmittag nahm die Polizei zwei Taschendiebe auf der Hindenburgstraße fest. Das Pärchen wurde bei der Tat von Kaufhausdetektiven beobachtet, die die Täter dann festhielten bis die Polizei eintraf.

Den Detektiven fiel das Pärchen auf, als es mehrmals in verdächtiger Weise die Nähe älterer Menschen suchte. Die beiden schlichen auch um eine junge Mutter mit Kinderwagen, die ihre Handtasche auf den Wagen gelegt hatte. Zu einem Diebstahl kam es aber nicht.

Die Detektive beobachteten das Pärchen eine Weile auf der Hindenburgstraße. Als das Pärchen ein Schuhgeschäft verließ und plötzlich eine fremde Handtasche mitführte, wurde es von den Detektiven bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Es stellte sich heraus, dass die Handtasche einer 16-Jährigen im Schuhgeschäft gestohlen wurde. Die 22-jährige Frau und ihr 28-jähriger Begleiter, beide aus Rumänien stammend und ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurden zunächst festgenommen.

(ots/tme)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Taschendiebe auf der Hindenburgstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.