| 15.36 Uhr

Shoppingcenter Minto
Technische Störung löst mehrfach falschen Alarm aus

Fotos: Minto mehrfach wegen Fehlalarm geräumt
Fotos: Minto mehrfach wegen Fehlalarm geräumt FOTO: Gianni Costa
Mönchengladbach. Das Shoppingcenter Minto ist am Samstag innerhalb weniger Minuten zwei Mal geräumt worden. Eine "technische Betriebsstörung" soll mehrfach Feueralarm ausgelöst haben. Augenzeugen berichteten von hektischen Zuständen. Von Gianni Costa und Sabine Kricke

Ein Sprecher der Feuerwehr Mönchengladbach sagte gegenüber unserer Redaktion, dass es sich bei den Alarmen um Fehlalarme gehandelt hat. Offenbar habe es eine "eine technische Betriebsstörung" gegeben. Dies teilte der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort mit. 

Augenzeugen berichteten von großer Hektik. "Die Leute haben im Restaurant sofort Messer und Gabel fallen lassen und sind rausgestürmt", sagt ein Besucher. Mit insgesamt 20 Einsatzkräften und zwei Wachen war die Feuerwehr vor Ort.

So sieht es im Minto aus FOTO: Reichartz,Hans-Peter

Die erste Meldung des vermeintlichen Brandes ging um 13.20 bei der Feuerwehr ein. Kurze Zeit später war das Shopping-Center wieder geöffnet. Bis wenige Minuten danach um 13.45 Uhr ein zweiter Alarm losging. Ebenfalls ein Fehlalarm. Dennoch mussten erneut alle Besucher das Gebäude verlassen. 

Mit der Brandmeldeanlage des Shopping-Centers hat es in der vergangenen Zeit, zuletzt in der vergangenen Woche, bereits mehrfach Probleme gegeben. "Da die Brandmeldeanlage jedoch sehr neu und groß ist, bewegt sich die Anzahl der Fehlalarme jedoch noch im Rahmen", sagte Miguel Diaz-Wirth, Einsatzleiter der Feuerwehr, gegenüber unserer Redaktion. 

In diesem Video sehen Sie, wie das Minto am Samstag mehrfach geräumt wurde. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Shoppingcenter Minto: Technische Störung löst mehrfach falschen Alarm aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.