| 00.00 Uhr

Ausgezeichnet
Tierpark erhält "Fair Family Siegel"

Mönchengladbach. Der Verband kinderreicher Familien Deutschland (KRFD) mit Sitz in Mönchengladbach hat den Tiergarten Am Pixbusch mit dem "Fair Family-Siegel" ausgezeichnet. Zur Überreichung kam die Bundesvorsitzende des Verbandes, Dr. Elisabeth Müller, mit einigen Familien in den Tiergarten.

"Neben dem tollen Freizeitangebot und dem hautnahen Tiererlebnis hat uns auch die moderate Preisgestaltung überzeugt. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Familienjahreskarte zum Beispiel für beliebig viele Kinder gilt. Die meisten Zoos beschränken das. Mit unserem Siegel möchten wir den Tiergarten darin bestärken, weiterhin so familienfreundlich zu sein", sagte Dr. Müller.

Tiergartenleiterin Dr. Katrin Ernst freute sich über die Auszeichnung: "Viele Eltern und Großeltern kommen mit ihren Kindern und Enkeln hierher. Das gemeinsame Erleben ist etwas ganz Besonderes und liegt uns am Herzen." Nach einer Erfrischung lud sie die Kinder samt Eltern zu einem Rundgang durch den Garten ein.

Kerstin Konstabl, siebenfache Mutter, sagte: "Mit unseren Kindern besucht schon die vierte Generation gerne den Tiergarten." Sie und Birgit Verjans sind sich einig, dass Familien mit Kindern hier preiswert eine schöne Zeit verbringen können. Beide Frauen sind Mitglieder im KRFD.

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland (KRFD) fördert, schützt und stützt kinderreiche Familien und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Innerhalb der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik ist der KRFD politisch und konfessionell ungebunden.

In Mönchengladbach sitzt der Verband an der Korschenbroicher Straße 83, Telefon: 02161 3030953, E-Mail: info@kinderreiche-familien.de.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausgezeichnet: Tierpark erhält "Fair Family Siegel"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.