| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Tipps für das zweite Adventswochenende

Mönchengladbach: Tipps für das zweite Adventswochenende
Bei Kunst & Handwerk im Advent im Schloss Rheydt können Besucher bei Kunsthandwerkern Unikate kaufen. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Zum 19. Mal findet der Markt Kunst & Handwerk im Advent im Schloss Rheydt statt. Der Markt bietet auch in diesem Jahr, am 2. Adventswochenende ein großes Angebot von ausgewählten Ausstellern. Von Dominik Lauter

Wieder werden etwa 60 Kunsthandwerker aus unterschiedlichsten Sparten ihre Unikate und Erzeugnisse sowie besondere kulinarische Genüsse anbieten. Manche Aussteller lassen sich bei der Herstellung ihrer Ware auch gerne über die Schulter schauen. Im malerischen Renaissance-Ambiente des Schlosses kommt beim Duft von Glühwein eine ganz besondere Weihnachtsstimmung auf. Nach dem Rundgang durch das Schloss lädt der Arkadenhof zum gemütlichen Verweilen ein. Der Markt hat an beiden Tagen jeweils von elf bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt fünf Euro für Erwachsene, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.

Bei der "Grenzgang" Reise-Reportage reisen die Besucher gedanklich durch die extremsten und schönsten Gebiete der Erde, wie bei Expeditionen zu den höchsten Gipfeln oder Begegnungen mit den Ozean-Riesen in den Tiefen der Weltmeere. Am heutigen Samstag werden die Besucher im Haus der Erholung auf eine Reise nach Afrika gehen. Die "Reise-Reportage Südafrika - Von Kapstadt zum Krügerpark" zeigt die Bilder und Aufnahmen der monatelange Reise von Dirk Bleyer durch die Nationalparks, über die Staubpisten und verborgenen Elefantenpfaden hin zu den Naturschätzen Südafrikas, alles auf einer großen Leinwand. Weitere Infos und Tickets unter www.grenzgang.de.

"Advent, Advent": Das ist der Titel der süßen Weihnachts-Kindertour der MGMG am heutigen Samstag. Kinder, die den wahren Sinn von Weihnachten kennenlernen wollen, sollten sich die Zeitreise durch die Stadtgeschichte nicht entgehen lassen. Auf dem Spaziergang durch die weihnachtliche Altstadt werden Weihnachtslieder gesungen und Gladbacher über das Fest befragt. Die kleinen Besucher erhalten Antworten auf Fragen wie: Woher kommt der Tannenbaum-Brauch? Oder: Wie feiert man in anderen Ländern Weihnachten? Die eineinhalb stündige Tour, bei der die Eltern die Kinder begleiten können, startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher und kostet acht Euro für Kinder und vier Euro für Erwachsene (zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr). Buchungen beim Reisebüro Haupts (Tel. 02161 820980) oder beim First-Reisebüro (02161 2274161).

Die Christuskirche wird auch am zweiten Advent zur Bühne eines Gottesdienstes im Gewand der "Christmas Classics". Dieses Mal sind die jungen Stimmen des Kinderchors der Musikschule dabei. Unter der Leitung von Nadja Ammari besingen sie eine Weihnachtsgeschichte rund um den jungen Hirten Daniel. Die Geschichte wird von prominenten Stimmen erzählt. Zum einen greift Sabine Pannhausen von Radio 90,1 zum Mikrofon, als zweiter prominenter Gast wird Borussias Stadionsprecher Torsten "Knippi" Knippertz anwesend sein. Mit ihren Gebeten und Gesängen wird die Gemeinde den Gottesdienst zu einem einmaligen Erlebnis machen. Die Kollekte ist auch an diesem Tag für die Aktion Lichtblicke bestimmt. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag um 11 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Tipps für das zweite Adventswochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.