| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Trickdiebe bestehlen Seniorin in der Wohnung

Mönchengladbach. Schon wieder sind Trickdiebe im Stadtgebiet unterwegs. Zwei Männer klingelten am Donnerstag bei einer Seniorin am Stapper Weg und gaben sich als Mitarbeiter einer Telekommunikationsfirma aus. Unter dem Vorwand, den Fernsehempfang überprüfen zu wollen, gelangten sie in die Wohnung. Dort lenkte einer der Männer die Frau ab, so dass der andere Gelegenheit hatte, die Wohnung nach Wertgegenständen zu durchsuchen. Im Schlafzimmer wurde er dann auch fündig und stahl aus einer Kassette Geld. Den Diebstahl stellte die Seniorin erst Stunden später fest.

Die Beschreibungen der Tatverdächtigen: Ein Mann ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Der andere Täter ist etwa 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß und korpulent. Beide sollen Südländer sein mit kurzen dunklen Haaren. Die Männer führten dunkle Mappen mit und unterhielten sich in einer der Geschädigten unbekannten Sprache. Die Polizei fragt, bei wem die Männer noch auftraten und wer unter Telefon 02161 290 Hinweise geben kann.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Trickdiebe bestehlen Seniorin in der Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.