| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Überfall auf Shisha-Bar in Rheydt

Mönchengladbach. Nach einem Raubüberfall in der Nacht zu Mittwoch in einer Shisha-Bar in Rheydt sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum flüchtigen Räuber geben können. Der Raub geschah in einer Lokalität an der Stresemannstraße zwischen 0.45 und 0.51 Uhr. Ein unbekannter, maskierter Mann attackierte den dort arbeitenden Geschädigten mit Pfefferspray, schlug ihm ins Gesicht, stahl Bargeld, Mobiltelefon und Laptop und flüchtete anschließend. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Er war etwa 1,75 Meter groß, von kräftiger Statur mit einem auffälligen Bauchansatz.

Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans und einem dunklen Rollkragenpulli, sein Gesicht war mit einer schwarzen Motorradsturmhaube mit zwei Löchern für die Augen maskiert. Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters oder zu tatrelevanten Beobachtungen machen können werden gebeten, sich telefonisch bei der Kriminalpolizei in Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161 290 zu melden.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Überfall auf Shisha-Bar in Rheydt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.