| 12.32 Uhr

Mönchengladbach
Betrunkener 26-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Unfall in Mönchengladbach - 26-Jähriger überschlägt sich auf Lützowstraße
Unfall in Mönchengladbach - 26-Jähriger überschlägt sich auf Lützowstraße FOTO: Sascha Rixens
Mönchengladbach. Am frühen Sonntagmorgen hat ein 26-Jähriger aus Mönchengladbach die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich in der Lützowstraße mehrfach mit seinem Auto überschlagen. Der Mann wurde schwer verletzt. Zum Zeitpunkt des Unfalls war er alkoholisiert. 

Laut Polizei war der 26-Jährige gegen 4 Uhr morgens mit seinem Auto kommend aus Richtung der Viersener Straße auf der Lützowstraße in Mönchengladbach unterwegs. In Höhe der Kreuzung Hohenzollernstraße verlor er wohl die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich mehrfach. Das Auto landete auf dem Dach. 

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, konnte die Polizei noch nicht sagen. Der 26-Jährige erlitt schwere Verletzungen, er war am Unfallort nicht ansprechbar. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, sagte ein Polizeisprecher. Ein Blutalkoholtest habe ergeben, dass der Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalls unter erheblichem Alkoholeinfluss gestanden hatte. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Lützowstraße gesperrt werden. Andere Fahrzeuge waren nicht in den Vorfall verwickelt.

(siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Mönchengladbach: 26-Jähriger überschlägt sich in Lützowstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.