| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Unfall mit drei Verletzten und Totalschaden

Mönchengladbach: Unfall mit drei Verletzten und Totalschaden
Der Wagen war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. FOTO: Titz
Mönchengladbach. Auf der Kaldenkirchener Straße ist es am Samstag gegen 19.35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, war ein 34-jähriger Pkw-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Viersen unterwegs und kam dadurch bedingt nach links von der Fahrbahn ab.

Dabei geriet das Fahrzeug auf den Mittelgrünstreifen, prallte gegen einen Baum, kam ins Schleudern und schließlich quer zur Fahrbahn stehend zum Stillstand. Hierbei wurden der Fahrer schwer und seine beiden Mitinsassen leicht verletzt.

Alle drei wurden zunächst vor Ort ärztlich erstversorgt und kamen danach in umliegende Krankenhäuser. Am Pkw entstand Totalschaden (20 000 Euro).

(tler)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.