| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Unternehmen Knackfrisch unterstützt Kinder-Kochen der Tafel

Mönchengladbach. Eine warme Mahlzeit mit frisch zubereiteten Zutaten ist für viele Kinder nicht selbstverständlich. Darum führt die Gladbacher Tafel seit vier Jahren das Projekt "Kochen mit Kindern" durch. Das kostet nicht nur ehrenamtliche Hilfe, sondern auch Geld. Schließlich sollen nur frische Lebensmittel der Saison verarbeitet werden. Mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro hilft das Unternehmen Knackfrisch, diese wichtige Arbeit zu leisten. Von Angela Wilms-Adrians

Das für die Spende verantwortliche Brüderpaar Volkan und Namik Yildirim unterstützt bereits seit Jahren die ehemalige Oberbürgermeisterin Monika Bartsch und ihr Helferteam von der Tafel. Die für das Projekt benötigten Lebensmittel stellen die Unternehmer der Tafel zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Für die Zukunft haben sie zudem weitere Barspenden zugesagt.

"Alle sechs bis acht Wochen beliefern wir Träger diverser Lern- und Jugendeinrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen kochen. So sollen diese aus den Teufelskreis herausfinden, dass immer alles fertiggekocht und verpackt ist und nur noch in der Mikrowelle aufgewärmt werden muss", erklärt Monika Bartsch die Intention des Projekts. Vom Helferteam stellt Diane Holzapfel in Absprache mit den Einrichtungen die Lebensmittel für das gemeinsame Kochen zusammen.

Dabei verlässt sie sich auch gerne auf den Rat der Brüder, die als Lieferanten für Grundschulen reiche Erfahrungen in Bezug auf den Bedarf von Kindern haben. "Das ist uns eine Herzensangelegenheit. Es macht uns einfach viel Spaß, wenn wir die Freude der Kinder sehen. Dadurch sind wir motiviert", begründet Volkan Yildirim die Hilfsbereitschaft - wohlwissend, dass das Projekt nachhaltig hilft. Bartsch betont: "Mit knurrendem Magen in der Schule lernen - das geht nicht gut. Da hilft es auch nicht auf Dauer, den betroffenen Kindern zwei Euro in die Hand zu drücken, die dann wahrscheinlich für Süßigkeiten ausgegeben werden. Wir wollen unterstützen, dass die Kinder lernen, mit Lebensmitteln umzugehen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Unternehmen Knackfrisch unterstützt Kinder-Kochen der Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.