| 13.26 Uhr

Alte Postkarten
Urlaubsgrüße aus Mönchengladbach

Alte Postkarten aus Mönchengladbach
Alte Postkarten aus Mönchengladbach FOTO: Stadtarchiv Mönchengladbach
Mönchengladbach. Mönchengladbach ist sehenswert. Früher wie heute zeigen Ansichtskarten die schönsten Ecken der Stadt und gehen in die Welt.

Garantiert jeder hat schon einmal eine Ansichtskarte aus fernen Ländern verschickt oder bekommen. "Urlaubsgrüße aus..." heißt es da meist. Es muss aber nicht immer die große weite Welt sein. Es gibt auch Ansichtskarten aus Mönchengladbach. Denn die Stadt ist bildschön.

Zwar hat die gute alte Postkarte ihre beste Zeit längst hinter sich, doch sie ist noch lange nicht ausgestorben. Früher gab es sie in fast jedem Stadtteil. Kaufen konnte man sie im Zigarrengeschäft, bei der Post oder in der Kneipe um die Ecke.

Heute muss man da schon in die Suche investieren. In den Stadtteilen sind sie nur noch selten zu finden. Meist sind es Heimatvereine, Schreibwarengeschäfte oder Fotostudios, die im Selbstverlag Postkarten verkaufen. In der Gladbacher Innenstadt findet man Postkarten schon leichter. Das Problem: Die meisten zeigen dieselben Bilder, nur anders angeordnet. Wenn man aber Postkarten an Freunde in anderen Städten oder Ländern verschicken möchte und davon gleich mehrere hat, dann ist das nicht schlimm.

Und einmal ehrlich: Ist es nicht viel schöner, eine handgeschriebene Ansichtskarte im Briefkasten zu finden, als ein mit einem Smartphone geschossenes Selfie bei Facebook gepostet zu bekommen? Schicken Sie also ruhig mal wieder eine Postkarte an Ihre Freunde und Bekannte. Angesprochen werden Sie darauf bestimmt.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alte Postkarten: Urlaubsgrüße aus Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.