| 12.09 Uhr

Mönchengladbach
Vollsperrung auf der Hilderather Straße

Mönchengladbach. Am Montag beginnen die Umbauarbeiten am Zentralen Omnibusbahnhof an der Hilderather Straße in Rheindahlen. Für die etwa fünf Monate dauernden Arbeiten wird die Hilderather Straße zwischen Südwall und Beecker Straße vollgesperrt.

Die Umleitung verläuft in beide Richtungen über die Erkelenzer Straße und L 390. Die NEW verlagert während der Bauzeit den kompletten Haltestellenverkehr auf die Erkelenzer Straße zwischen Gladbacher Straße und Hilderather Straße. Hierfür wurden entsprechende Ersatzhaltestellen entlang der Erkelenzer Straße angelegt.

Betroffen von der Sperrung der Hilderather Straße sind die Linien 004, 015, 017, 026, 027, SB81 sowie die Nachtexpresslinien NE4 und NE5 und Einsatzfahrten der Linie 017 zu Heimspielen der Borussia Mönchengladbach. Die Haltestelle "Hilderather Straße" wird in diesem Zeitraum nicht angefahren. Als Ersatz- und Umsteigestelle fahren die betroffenen Linien die Haltestelle "Industriehof" in beide Richtungen an.

(skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Vollsperrung auf der Hilderather Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.