| 15.56 Uhr

Mönchengladbach
In Gladbach weihnachtet es sehr

Die Weihnachtsmärkte 2015 in Mönchengladbach
Die Weihnachtsmärkte 2015 in Mönchengladbach
Mönchengladbach. Die Weihnachtsmarkt-Saison startet mit dem großen Markt in Rheydt und dem Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt. Von Sabine Winkler

Alle Jahre wieder ist es soweit: Dann riecht es nach gebrannten Mandeln, Glühwein und Tannen. Am Samstag fiel der Startschuss für die Glühweinsaison. Neben der Eröffnung des Rheydter Weihnachtsmarktes, mit neuer Location direkt vor dem Rathaus, wurde auch die des rustikalen Weihnachtsdorfs auf dem Alten Markt gefeiert.

Dabei stand am Wochenende in der Stadt allerhand auf dem Programm, neben den Weihnachtsbuden, die zum ersten mal in dieser Saison ihre Rollläden hochkurbelten: Prinzenpaarproklamation und Borussia-Heimspiel. Trotz oder gerade wegen dieser Mischung kamen viele Besucher. So wurde auf dem Rheydter Marktplatz bestens für weihnachtliche Stimmung gesorgt.

Zur Einstimmung sang der Knabenchor der Hauptkirche Rheydt unter Leitung Udo Witts. Mit Klassikern wie "Oh Tannenbaum" schufen sie eine voradventliche Stimmung bei den Zuschauern. Bevor der Weihnachtsmarkt offiziell für die Besucher freigegeben wurde, gab es Dankesworte von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners. "Das kann nur die richtige Entscheidung sein, hier auf den Rheydter Marktplatz zurückzukehren," sagte er. Nachdem der Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren noch verteilt auf dem Harmonie- sowie Marktplatz stattfand, sind jetzt alle Buden zentral an einem Ort gebündelt. "Das war ein wahrer Kraftakt," betonte Christoph Hartleb, Vorsitzender des City Management Rheydt.

Weihanchtsmärkte 2015

Natürlich gingen die Ereignisse der letzten Woche rund um die Terroranschläge in Paris nicht spurlos an den Veranstaltern der Märkte vorbei. Auf allen Weihnachtsmärkten in NRW wird es eine erhöhte Polizeipräsenz geben. "Ich wünsche mir, im Angesicht der letzten Tage, vor allem eine friedliche Weihnachtszeit," gab Reiners den Rheydtern mit auf den Weg,

Ebenfalls im weihnachtlichen Glanz erstrahlte das Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt. Neben Bier-Dorf und Glühweinstand finden sich hier Buden mit Geschenkideen. So gibt es etwa einen Fohlen-Stand mit weihnachtlichen Accessoires rund um die Borussia. Beim Heimspiel gegen Hannover 96 war das Weihnachtsdorf für viele Borussen-Fans der Treffpunkt vor dem Stadionbesuch. Ebenfalls wieder dabei ist die beliebte Eislaufbahn auf dem Alten Markt.

Dort findet am Nikolaustag eine außergewöhnliche Aktion statt: Mitten auf der Eisfläche wird ein Gottesdienst abgehalten. Ergänzt wird das Angebot durch die vielen kleinen Buden, die sich die Hindenburgstraße entlang reihen. Highlight ist die Elchbar, wo original Nürnberger Christkindl-Glühwein ausgeschenkt wird. Die Weihnachtsmärkte in Rheydt und Gladbach haben bis zum 31. Dezember täglich von 11 bis 20 bzw. 22 Uhr geöffnet. Am ersten und zweiten Weihnachtstag bleiben die Weihnachtsmärkte geschlossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weihnachtsmarkt Rheydt und Weihnachtsdorf auf dem Alten Markt 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.