| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Weihnachtspakete für die Mönchengladbacher Tafel packen

Mönchengladbach. Weihnachten ist für Menschen in finanzieller Not oft besonders bitter: Während viele Mönchengladbacher mit prall gefüllten Einkaufstaschen in ihre Häuser zurückkehren, wissen einige noch nicht einmal, ob sie ihrer Familie ein halbwegs vernünftiges Festtagsessen auf dem Tisch bringen können. Deshalb bittet die Mönchengladbacher Tafel auch in diesem Jahr wieder um Lebensmittelpakete für Bedürftige. Von Gabi Peters

1400 Pakete sind im vergangenen Jahr zusammengekommen. Dieses Mal bräuchte die Tafel mehr, um alle Bedürftigen zu versorgen. Denn jede Woche kommen vier bis fünf Flüchtlingsfamilien als Kunden hinzu.

Was soll ins Päckchen? Haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis und Konserven aller Art. Kaffee (Bohnen oder gemahlen), Tee und Kakao, Trockenobst, Süßigkeiten, Trockenkuchen und Gebäck. Letzteres mögen auch ältere Menschen sehr gern. Nicht mit verpackt werden sollte verderbliche Ware wie beispielsweise Frischfleisch oder Aufschnitt.

Wichtig: Auf dem Paket sollten die Spender eine Liste mit dem Inhalt anbringen. Monika Bartsch: "So können wir erkennen, ob das Päckchen eher für einen alleinstehenden Bedürftigen oder für eine Familie geeignet ist." Vom 1. bis 11. Dezember können die Päckchen an folgenden Sammelstellen abgegeben werden: NEW-Hauptverwaltung, Odenkirchener Straße 201, Vergölst Reifen Völker, Breite Straße 114, Vital-Apotheke, Bismarckstraße 29 (jeweils zu den üblichen Geschäftszeiten). Die Mönchengladbacher Tafel nimmt Pakete am Sonntag, 13. Dezember, von 10 bis 16 Uhr in ihrem Tafelladen am Fleenerweg 48 entgegen.

Ausgegeben werden die Weihnachtspakete am Montag, 14. Dezember, von 9 bis 15 Uhr ebenfalls im Tafelladen. Berechtigt zum Empfang der gefüllten Pakete sind Menschen, die einen gültigen Leistungsbescheid von Jobcenter, städtischer Sozialbehörde, Rentenversicherung oder Ähnliches haben und die sich mit einem Personalausweis beziehungsweise einem Reisepass ausweisen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Weihnachtspakete für die Mönchengladbacher Tafel packen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.