| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Weihnachtsradler ohne Rentier auf Tour

Mönchengladbach: Weihnachtsradler ohne Rentier auf Tour
FOTO: Isa Raupold.
Mönchengladbach. Bereits zum fünften Mal hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Mönchengladbach zum Weihnachtsradeln aufgerufen. Mit einem Tannenbaum auf dem Gepäckständer, Lametta am Lenker und vielen roten Mützen auf den Köpfen der Radler ging es am Sonntag los. Die Tour führte etwa elf Kilometer quer durch das Zentrum von Mönchengladbach. Auf der Fahrt durch die Stadt sorgten die Teilnehmer für viele leuchtende Kinderaugen und hupende Autofahrer. Die Fahrradfahrer waren als geschlossener Verband mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 15 km/h auf den Hauptstraßen unterwegs.

Ziel war das Weihnachtsdorf am Alten Markt, wo sich die Teilnehmer - passend zur Adventszeit - bei einem Becher Glühwein aufwärmten und auf Weihnachten einstimmten. Eins steht schon fest: Auch im kommenden Jahr soll es wieder ein Weihnachtsradeln geben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Weihnachtsradler ohne Rentier auf Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.